Buchhandlung am Eichendorffplatz

Direkt zum Seiteninhalt
Buchempfehlungen
Empfehlungen im August 2018
Frau Seel empfiehlt

Julia von Lucadou
Die Hochhausspringerin
ISBN 978-3-446-26039-9
Preis €19,00

Riva ist Hochhausspringerin - ein perfekt funktionierender Mensch mit Millionen Fans. Doch plötzlich weigert sie sich zu trainieren. Kameras sind allgegenwärtig in ihrer Welt, aber sie weiß nicht, dass sie gezielt beobachtet wird: Hitomi, eine andere junge Frau, soll Riva wieder gefügig machen. Wenn sie ihren Auftrag nicht erfüllt, droht die Ausweisung in die Peripherien, wo die Menschen im Schmutz leben, ohne Möglichkeit, der Gesellschaft zu dienen. Was macht den Menschen menschlich, wenn er perfekt funktioniert?
"Die Hochhausspringerin" führt in eine brillante neue Welt, die so plausibel ist wie bitterkalt. Hochhausspringen als Leistungssport und Publikumsmagnet - “Kollateralschäden“ inbegriffen!

Julia von Lucadou entwirft mit der Geschichte um Riva, die nicht mehr funktionieren möchte und der Wirtschaftspsychologin Hitomi, die mit der Lösung des „Falls Riva“ betraut ist, ein eindrückliches, dystopisches Szenario.. Dabei erscheinen die Mechanismen um Leistung und Schicksal mitunter erschreckend greifbar. Sehr eindrucksvoll!














 






 


Empfehlungen im August 2018
Frau Seel empfiehlt

Samantha Wheeler
Wombat Warriors
ISBN 978-3-499-21810-1
Preis €12,99

Ein tierisches Abenteuer in den Weiten Südaustraliens Sechs Wochen ohne Eltern bei Tante Evie wohnen - nichts ist schlimmer als das, findet die schüchterne Minnie, genannt Maus. Doch: Bei Tante Evie lebt auch Mrs. Pearl, eine zahme Wombatdame. Und das lustige Beuteltier ist das großartigste Wesen, das es gibt! Allerdings bekämpfen die Farmer in der Umgebung alle Wombats, und deshalb darf niemand etwas von Mrs. Pearl erfahren, nicht mal Harry, der Nachbarsjunge. Bis Maus herausfindet, dass auch er ein wombattiges Geheimnis hat ...

„Wombat Warriors“ ist die Geschichte um das Stadtkind Minnie, das sich unverhofft auf dem tiefen australischen Land zurechtfinden und behaupten muss. Dabei helfen ihr ihre resolute Tante, ein neuer Freund und nicht zuletzt die Gesellschaft von ganz besonderen Tieren.
Ein Buch für Kinder ab 9 Jahren - flott geschrieben und schön erzählt. Ganz unterschwellig erfahren die jungen Leser eine Menge über das gar nicht immer so pittoreske australische Leben auf dem  Land.





 















 

 
Empfehlungen im August 2018
Frau Bubel empfiehlt

Virginie Grimaldi
Der Duft des Glücks ist stärker, wenn es regnet
ISBN 9783810530585
Preis € 16,99

Berührend und voller Charme - ein Roman, der uns zum Lachen und zum Weinen bringt. "Ich will, dass wir uns scheiden lassen." Sieben Wörter. Zwei Sekunden. Ein Satz. Mehr ist nicht nötig, um Paulines Leben aus der Bahn zu werfen. Zusammen mit ihrem kleinen Sohn Jules reist sie in das Strandhaus der Familie mit den blauen Fensterläden. Hier, an der wilden Altantikküste, versucht sie zu begreifen, was in ihrer Ehe mit Ben falsch lief. In Briefen erinnert sie ihn noch einmal an ihre gemeinsame schöne Zeit. Doch ist es möglich, dass sie ihm - und sich selbst - etwas Wesentliches verschweigt? Ein Buch über die Liebe, über Familie und darüber, dass immer und überall ein neuer Anfang möglich ist.

Dieser sommerlich anmutende Roman hat mich sehr berührt und tief in die leidenschaftliche Liebesgeschichte unserer Protagonisten eintauchen lassen. Doch nach einem schlimmen Schicksalsschlag ist plötzlich nichts mehr, wie es war…



 

 










 

 
Empfehlungen im August 2018
Frau Bubel empfiehlt

Caroline Bernard
Die Muse von Wien
ISBN 978-3-7466-3392-3
Preis € 12,99

Klimt war ihre erste Liebe, für Gustav Mahler wird sie zur Muse - Alma Schindler wächst inmitten der Wiener Künstlerbohème auf, ist in den Salons der schillernden Metropole zu Hause, verfolgt den Aufstieg der Secession, inspiriert und verführt. Und sie ist Künstlerin, ihre Leidenschaft gehört dem Klavierspiel, vor allem der Komposition. Bis sie Gustav Mahler trifft und sich Hals über Kopf in ihn verliebt. Gustav erwidert ihre Liebe, jedoch zu einem hohen Preis: Für ihn soll sie ihre Kunst aufgeben ...

Ein überaus lesenswertes Buch über eine der interessantesten Frauenpersönlichkeiten des vergangenen Jahrhunderts¬ -  Alma Mahler-Werfel. Zugleich Grande Dame und Femme fatale, verbrachte das „schönste Mädchen Wiens“ ein bewegtes Leben an der Seite großer Kunstschöpfer -  von der Autorin wunderbar erzählt in diesem biographischen Roman, der Almas Anziehungskraft, der sich wohl keiner ihrer Weggefährten entziehen konnte, und ein von politischen Umbrüchen gebeuteltes Wien lebendig macht.















 

Empfehlungen im August 2018
Frau Strubel empfiehlt

David M. Barnett
Miss Gladys und ihr Astronaut
ISBN: 978-3-548-28954-0
Preis €15,00

Die Geschichte einer unglaublichen Freundschaft! Die gute Miss Gladys kann sich nicht mehr alles merken, aber dieser Telefonanruf ist unvergesslich: Der Astronaut Thomas Major ist am Apparat, gerade auf dem Weg zum Mars. Er hat sich natürlich verwählt und will am liebsten gleich wieder auflegen. Aber Miss Gladys und ihre Enkel brauchen seine Hilfe. Zögerlich und leise fluchend wird der Mann im All zum Helfer in der Not. Tausende von Kilometern entfernt, führt er die drei auf seine ganz eigene Art durch schwere Zeiten, denn Familie Ormerod droht ihr Zuhause zu verlieren. Miss Gladys und ihr Astronaut brauchen einen galaktisch guten Plan …

Eine außergewöhnlich, schöne Geschichte, die zum Nachdenken anregt, skurril, herzerwärmend und voll britischem Humor.












Empfehlungen im August 2018
Frau Strubel empfiehlt

Benedict Jacka
Das Labyrinth von London
ISBN: 978-3-7341-6165-0
Preis € 9,99

Ein Magier mit dunkler Vergangenheit, der die Zukunft sehen kann.

Willkommen in London! Wenn Sie diese großartige Stadt bereisen, versäumen Sie auf keinen Fall einen Besuch im Emporium Arcana. Hier verkauft der Besitzer Alex Verus keine raffinierten Zaubertricks, sondern echte Magie. Doch bleiben Sie wachsam. Diese Welt ist ebenso wunderbar wie gefährlich. Alex zum Beispiel ist kürzlich ins Visier mächtiger Magier geraten und muss sich alles abverlangen, um die Angelegenheit zu überleben.
Also halten Sie sich bedeckt, sehen Sie für die nächsten Wochen von einem Besuch im Britischen Museum ab und vergessen Sie niemals: Einhörner sind nicht nett!

Ein Urban Fantasy Roman mit tollen Charakteren, spannender Story und viel Action!








Zurück zum Seiteninhalt